Sommerglück

Kirschen essen, Fahrrad fahren,

Glace schläcken, Klatsch erfahren,

draussen sitzen mit nassen Haaren,

Mundwerk steht nie still.

*

Sonnencreme, viel nackte Haut ,

Körper tropfen wie aufgetaut,

Konzertbühne ist aufgebaut,

Fleisch verkohlt vom Grill.

*

Perlmuttsonnenuntergänge,

Nächte feiern in ganzer Länge,

von Ohren baumeln Schmuckgehänge,

Kleider auch ganz schrill.

*

Einsam ist, wer jetzt allein,

Mückenstiche, die schlimmste Pein,

nichts darf mehr ohne Eis drin sein,

lesen was man will.

*

Schwimmen, schwimmen, immer weiter,

lachen, endlos, immer breiter,

selten wird man jetzt gescheiter,

Hitze fast wie Drill.

*

Sonnenbaden dicht an dicht,

Vergnügen ist nun höchste Pflicht,

das grelle Licht nimmt uns die Sicht,

Augen stets bebrillt.

*

Doch das schönste Sommerglück,

weil reimfrei bleibt es hier zurück:

In abgedunkelten Räumen auf kühlen Sofas liegen und Aprikosen-Ingwer-Lassi trinken.

Hier geht’s zum Rezept: https://larapalara.wordpress.com/2013/07/16/aprikosen-ingwer-lassi/

2 thoughts on “99 Gründe glücklich zu sein – Nr. 13

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s